Kölner Fenster

Auch dieses Jahr stehen die aktuellen Werke freier Filmemacher_innen sowie Filmschulen aus Köln wieder im Fokus des Kölner Fensters. Ein bunt gemischtes Potpourri aus verschiedensten Produktionen wird in zwei Blöcken im Rahmen einer langen Filmnacht gezeigt – unterschiedliche Themen, neue Blickwinkel und vielzählige individuelle Umsetzungsweisen. Dabei ist das Repertoire breit gefächert: Von Dokumentationen über experimentelle Filme, Fiktion und eher ungewöhnliche Genres wie Musikvideos bis hin zu animiertem Bewegtbild ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Kölner Fenster schafft einen Raum für die vielversprechendsten Kölner Kurzfilme aus den Jahren 2016 und 2017. Es werden zwei Publikumspreise vergeben, und es besteht die Chance auf eine Preisvergabe durch den WDR. Mit diesem Programm wollen wir den regionalen Nachwuchs fördern und zusätzlich eine Plattform für die Vernetzung von Filmemacher_innen innerhalb der Stadt bieten – eine Herzensangelegenheit des KFFK. – Marie-Claire Wygand

TERMINE

17.11.2017 · 19:30 Uhr · FILMCLUB 813

Tickets kaufen
El Manguito

El Manguito

Ein bisschen Paris

Ein bisschen Paris

Weil es Mitte März ist

Weil es Mitte März ist

Marvelous City

Marvelous City

Venus

Venus

One Hour Real

One Hour Real

Walja

Walja

Die Maler kommen

Die Maler kommen