19.05.2017 – Frames & Letters – Kurzfilmabend mit Lesung in der Stadtbibliothek
Manche Filme kann man lesen, manche Texte sind so nah am filmischen Realismus, dass die Bilder nur so vor den Augen vorbeiziehen. Sowohl Literatur als auch Film erschaffen ein Abbild unserer Welt, das wir zu konservieren versuchen. Wir zeigen Euch eine besondere Kurzfilmnacht an einem Ort, an dem gesammelt, archiviert und daraus Neues geschaffen wird: Die Stadtbibliothek Köln. Und wir zeigen Euch, was passiert, wenn sich beide Erzählformen zusammentun. Eva Marianne Kraiss liest dazu Texte aus der Weltliteratur.
Stadtbibliothek Köln, 4. Etage. Eintritt frei.

02.06.2017 – Art&Amen: Work, Work, Work
Während einige für ein bedingungsloses Grundeinkommen kämpfen, wären andere schon um eine 40-Stunden-Woche froh. In der Realität verzichten wir auf Vieles, um unseren Beruf zur Berufung zu machen. Fest steht: Arbeit bestimmt unseren Alltag, ist identitätsstiftend und lebensnotwendig. Die Kurzfilme des Programms Work, Work, Work des KFFK/Kurzfilmfestival Köln nehmen politische und individuelle Perspektiven zu diesem Thema ein. Sie zeigen die zerstörerische Kraft der Arbeit, oder die Unerbittlichkeit des Nichtstuns – mit den mutigen und kreativen Mitteln des kurzen Formats.
St. Michael am Brüsseler Platz. Eintritt frei.

time_to_die_02

07.07.2017 – Shorts On Wheels #7
Shorts On Wheels heißt: Wir fahren mitsamt Beamer, Soundanlage und Euch durch die Kölner City. An ausgewählten Orten halten wir an und machen weiße Wände zu Leinwänden.
Im Rahmen der Kölner Kino Nächte. Der Startpunkt wird noch bekanntgegeben.

Ab Juni 2017 – OpenAir im Rheinauhafen
Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder Kurzfilme als Vorfilme beim OpenAir Kino im Rheinauhafen zu zeigen.

pf_0034