Mein Freund der Deutsche

1963 in einem Hotelzimmer in Berlin. Gastarbeiter Mahmut Güzel erwartet seine Ausweisung in die Türkei. Doch der deutsche Herr Thilo Schmidt vom Arbeitsamt und sein türkischer Dolmetscher Kani Kipcak sind gekommen, um ihm mitzuteilen, dass er in Deutschland bleiben muss, weil er gebraucht wird, und verweigern ihm die Abreise. Mahmut jedoch lässt nichts unversucht, um das Land zu verlassen.

Filmdetails

Bilal Bahadir


Deutschland 2016, 12’, Spielfilm, deutsch/türkisch mit deutschen UT

Bildgestaltung: Christian Mario Löhr
Buch: Bilal Bahadir & Dolunay Gördüm
Musik: Carlo Thomsen, Cem Karaca
Ton: Ingo Baier
Produktion: KHM Köln

Biographie

Bilal Bahadir geboren 1983 in Stadthagen. Nach einem gescheiterten 5-jährigen Schulbesuch in der Türkei Rückkehr 1999 nach Stadthagen/Deutschland. Seit 2002 wohnhaft in Köln. Zwischen 2004 und 2007 Ausbildung zum Drogisten. Nach einem Jahr Berufserfahrung kündigt er seine Arbeit 2008, um sein Abitur beim Abendgymnasium Köln nachzuholen und Filmregie zu studieren. Seit 2012 Filmregiestudent an der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Filmographie

2014 Prestigio
2015 Tulpen des Himmels – SitCry
2015 Ivan
2016 In Nomine Debiti