Hörst du, Mutter?

Tuna Kaptan | Deutschland/Türkei 2019 | 19’30“ | Spielfilm | Kurdisch/Türkisch mit deutschen UT | NRW-Premiere
Deutscher Wettbewerb I

Ein türkisches Dorf. Eine kurdische Frau ist zu sechs Jahren Hausarrest verurteilt. Ihr älterer Sohn wird unfreiwillig zu ihrem Gefängniswärter und soll handeln. Im Konflikt mit zwei Autoritäten, seiner Mutter und der Polizei, ist er hin- und hergerissen.

Filmdetails

Regie: Tuna Kaptan
Buch: Tuna Kaptan
Bildgestaltung: Roy Yunus Imer
Montage: Sophie Oldenbourg
Musik: Özgür AkgülTon: Ömer Bugra
Produktion: Tuna Kaptan, Sara Merih Ertas

Screenings/Preise

Clermont-Ferrand Short Film Festival

Tampere Film Festival

Filmfest Dresden – Goldener Reiter Bester Kurzspielfilm

Encounters Bristol

Filmographie

2019 Hörst du, Mutter?
2017 Schildkröten Panzer
2013 Nacht Grenze Morgen
2012 Herr Siebzehnrübl

Biographie

BA in Theater-, Medienwissenschaft und der Romanistik. Studium der Dokumentarfilmregie an der HFF München und der ENERC Buenos Aires. Seine dokumentarischen Filme wurden zahlreich ausgezeichnet, u.a. „Nacht Grenze Morgen“ auf der IDFA und „Schildkröten Panzer“ auf DOK Leipzig. Sein Abschlussfilm „Hörst du, Mutter?“ feierte seine Weltpremiere beim Clermont-Ferrand International Film Festival und wurde für den First Steps Award der Deutschen Filmakademie nominiert.

Alle Filme in diesem Programm

Hörst du, Mutter?

Hörst du, Mutter?

Brand

Brand

Shooting Stars

Shooting Stars

Musterhaus

Musterhaus

My Own Kind

My Own Kind

Umbra

Umbra