Wishing Well

Eine unzusammenhängende, aber synchrone Zeit. Eine transzendente Wendung, ein Streben nach Handlungsmacht, ein Wiedersehen mit den Strömungen des Waldes.

Filmdetails

Sylvia Schedelbauer

Deutschland/Russland 2017, 23′, Dokumentarfilm, Tuwinisch mit englischen UT

Ton: Jeff Surak

Screenings

Berlinale

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Hong Kong International Film Festival

Buenos Aires International Film Festival

Biographie

Sylvia Schedelbauer lebt und arbeitet in Berlin

Filmographie

2014: Sea of Vapors

2011: Sounding Glass

2009: way fare

2007: False Friends