GRUSS­WORT

SYS­TEM­RE­LE­VANT

Als im Früh­jahr die­sen Jah­res das gesell­schaft­li­che Leben auf ein Mini­mum redu­ziert wur­de, mach­te ein Begriff immer wie­der die Run­de: Sys­tem­re­le­vanz. So wur­den all jene Beru­fe beschrie­ben, ohne deren Aus­übung wir sicher­lich schnell an unse­re gesell­schaft­li­chen Gren­zen sto­ßen wür­den: Wir brau­chen die Bäcker*innen, die unser Brot backen, die Pfleger*innen, die uns gesund hal­ten, die Busfahrer*innen, die uns von A nach B brin­gen. Doch die­ser Begriff mach­te gleich­zei­tig einen Gra­ben auf, eine seman­ti­sche Spal­tung, die mir unan­ge­bracht scheint. Denn was ist das für ein Leben ohne Kunst, ohne Musik, ohne gemein­sa­me Erleb­nis­se, ohne den Film? Und ohne das Kino.

Es war mit Sicher­heit sinn­voll – und ist es auch jetzt wie­der – sich ein­zu­schrän­ken, zurück­zu­ste­cken zum Woh­le aller. Doch scheint es mir auch sinn­voll fest­zu­stel­len, dass Fil­me, Kino, Fes­ti­vals rele­vant sind und blei­ben. Denn auch wenn das Geschich­ten­er­zäh­len nicht satt macht, nicht gesund, und uns auch nicht phy­si­ka­lisch an einen ande­ren Ort bringt, so lässt es uns doch an ande­re Orte rei­sen und unse­ren Schmerz für einen Moment ver­ges­sen. Es kann uns Hoff­nung geben. Es macht unser Leben lebens­wert. Es ist für ein Sys­tem, in dem ich leben will, eben genau das: relevant.

Bis zuletzt war die Hoff­nung da, dass wir auch unter den wid­ri­gen Umstän­den die­ses Jahr ein phy­si­sches Fes­ti­val statt­fin­den las­sen kön­nen – nun ist es klar: Das geht lei­der nicht. Wenn also das KFFK die­ses Jahr nur online und nur mit einer Aus­wahl von Fil­men aus den Wett­be­wer­ben statt­fin­den kann, so birgt dies sicher­lich auch Chan­cen: neue Men­schen zu errei­chen, neue Prä­sen­ta­ti­ons­for­men zu ertes­ten. Doch man­ches wird mir bit­ter­lich feh­len: die Begeg­nun­gen, die Fil­me auf der gro­ßen Lein­wand, das gemein­sa­me Erle­ben. Und so hof­fen wir, dass wir eini­ge der Pro­gram­me, die nun aus­fal­len müs­sen, im nächs­ten Jahr nach­ho­len kön­nen, unab­hän­gig von einem Fes­ti­val: KFFK Unlocked.

Johan­nes Dun­cker, Festivalleiter

Über­blick über das Gesamtprogramm

Sek­tio­nen & Film­de­tails des ursprüng­lich geplan­ten Programms

KFFK UNLO­CKED

Frühling/Sommer 2021

Pro­gramm­heft