RIAFN

Hannes Lang | Deutschland 2019 | 29’30“ | Dokumentarfilm ohne Dialoge
Deutscher Wettbewerb III

RIAFN ist eine filmische Expedition in den Klangraum der Alpen, bei der die Mundarten, Lockrufe und Gesänge der Hirten und Senner*innen zu einem rhythmischen und sinnlichen Stimmungsbild verdichtet werden. Zwischen künstlerischem Ideal und dokumentarischer Wirklichkeit entwirft der Musicalfilm einen utopischen Sehnsuchtsort fernab der zwanghaften Schnelligkeit und Kommunikationswut des modernen Lebens..

Filmdetails

Buch: Hannes Lang, Mareike Wegener
Bildgestaltung: Jakob Stark
Ton: Peter Rösner
Produktion: Petrolio

Screenings/Preise

Visions du Réel (CH)

Trento Film Festival (IT)

Rhode Island International Film Festival (USA)

Int. Kurzfilmtage Oberhausen (DE)

Filmographie

2019 RIAFN
2014 I WANT TO SEE THE MANAGER
2011 PEAK

Biographie

Hannes Lang ist Autor, Regisseur, Kameramann und Produzent. Geboren und aufgewachsen in den italienischen Alpen, Studium der audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln mit Schwerpunkt auf dem künstlerischen Dokumentarfilm. Abschluss mit dem Kurzfilm LEAVENWORTH, WA (D-2008). Seine abendfüllenden Kinodokumentarfilme PEAK (D/I-2011) und I WANT TO SEE THE MANAGER (D/I-2014) wurden weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet.

 

Kontakt & Links

WebsiteFacebookVimeoEmail

Alle Filme in diesem Programm

Steckbrief Natur – Folge 1 – Der Waldkauz

Steckbrief Natur – Folge 1 – Der Waldkauz

Panda Moonwalk or Why Meng Meng Walks Backwards

Panda Moonwalk or Why Meng Meng Walks Backwards

Flüssige Wesenszüge einer Bildapparatur

Flüssige Wesenszüge einer Bildapparatur

RIAFN

RIAFN

Oslo

Oslo