Tourneur

„Tourneur“ dokumentiert einen Stierkampf im Süden Frankreichs und kommentiert auf subtile Weise das ungleiche Verhältnis zwischen den jungen, adrenalingeladenen Teilnehmern und dem körperlich überlegenen, in die Enge getriebenen Tier. Die Unberechenbarkeit der Situation wird durch den Einsatz von Schaum gesteigert und lässt das Aufeinandertreffen von Mensch und Tier inmitten dieser abstrakten Schaumlandschaft wie eine Verfremdung wirken.

Filmdetails

Yalda Afsah

Deutschland 2018, 14’30“, Dokumentarfilm, keine Dialoge, NRW-Premiere

Musik & Ton: Steffen Matin

Screenings/Preise

Locarno Filmesteival

New York Filmesteival

Chicago Filmesteival

Winterthur Kurzfilmtage

Biographie

Aufgewachsen in Berlin, studierte Yalda Afsah an der Universität der Künste Berlin, an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle, sowie dem California Institute of the Arts. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen und Stipendien für ihre künstlerische Arbeit. 2018 erhielt sie das Karl Schmidt-Rottluff Stipendium und ist Teilnehmerin des BPA// Berlin Programm for Artist. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Kontakt

Facebook: Yalda Afsah

Instagram: Yalda Afsah

Vimeo: Yalda Afsah

Website: yaldaafsah.com

Email: yaldaafsah@alum.calarts.edu