SPOT­LIGHT

KERS­TIN HONEIT

VOICE WORKS, VOICE STRIKES – DIE STIM­ME ALS ARBEITER*IN

»Die (Film-)Stimme malocht eigent­lich unun­ter­bro­chen. Und sie ist auch gera­de dann Arbeiter*in, wenn sie schweigt und streikt …«

VER­NIS­SA­GE + VIDEOINSTALLATION

JOINT PRO­PER­TY

JOINT PRO­PER­TY ist ein Match zwi­schen Selbst­be­stim­mung und Zuschrei­bung. Es beginnt mit dem Auf­tritt bei­der Figu­ren, per­formt von Kers­tin Hon­eit, die wie Spieler*innen eine Are­na betre­ten und dann begin­nen, sich props (Requi­si­ten) bzw. pro­per­ties (Attri­bu­te) zuzuwerfen.

Zwi­schen Wurf und Fang schei­nen die Acces­soires wie Abwaschhandschuhe oder Schlip­se durch den Aus­stel­lungs­raum zu flie­gen. Nach­dem die adres­sier­te Figur die ihr zuge­wie­se­nen props ange­zo­gen hat, wird anschlie­ßend ein Begriff aus­ge­ru­fen, z. B.: Eco­no­my! Unklar bleibt, ob die Begrif­fe den gera­de zuge­wie­se­nen Gegen­stand kom­men­tie­ren oder den dar­auf­fol­gen­den ankündigen.

TER­MI­NE

VER­NIS­SA­GE:
MITT­WOCH, 16.11. · 20:30 Uhr · FILM­HAUS

VIDEO­IN­STAL­LA­TI­ON
MITT­WOCH, 16.11. — SAMS­TAG, 19.11. · 17 — 23 Uhr · FILM­HAUS
SONN­TAG, 20.11. · 13- 17 Uhr · FILM­HAUS

EIN­TRITT FREI

FILM­PRO­GRAMM

Ent­lang der gera­de erschie­nen Publi­ka­ti­on VOICE WORKS / VOICES STRIKES (b_books) zeigt und bespricht Kers­tin Hon­eit Arbei­ten aus ihrer lan­gen und andau­ern­den künst­le­ri­schen For­schung zur Stim­me und ihrem Ver­hält­nis zum Beweg­ten Bild. In jün­ge­ren wie älte­ren Kurz­fil­men und Video­wer­ken wer­den stimm­li­che Ver­bin­dun­gen zu struk­tu­rel­len Aus­gren­zun­gen beleuch­tet, genau­so wie zu eman­zi­pa­to­ri­schen Ges­ten: die (Film-)Stimme als Arbeiter*in. Dabei wid­met sich Hon­eit in ihren Arbei­ten dem Auf­de­cken von Pro­zes­sen einer »Stim­men-Nor­ma­li­sie­rung«, wie sie in der kom­mer­zi­el­len (deut­schen) Film­syn­chro­ni­sa­ti­on rassifizierend oder klas­sis­tisch prak­ti­ziert wird. Vor allem gilt Hon­eits Inter­es­se aber dem quee­ren­den und wider­stän­di­gen Poten­ti­al, das der Per­form­anz der ent­kör­per­ten (Film-)Stimme auch imma­nent ist.

TER­MI­NE

MITT­WOCH, 16.11. · 21:00 Uhr · FILM­HAUS

Tickets kau­fen

Tal­king Business 

my cast­le your castle 

Ich muss mit ihnen sprechen 

[ˈzi-lo]5

Möh­ren­stras­se, 23.00

Pigs in Progress 

PAN­DA MOON­WALK or Why Meng Meng Walks Backwards 

How to say goodbye?