Fuck You

Anet­te Sidor | Schwe­den 2018 | 15′ | Spiel­film | Schwe­disch mit eng­li­schen UT | NRW-Premiere
Best of Fes­ti­vals III

Ali­ce ist mit Johan­nes zusam­men, aber ihr bleibt kein Raum, um sie selbst sein. Eines Nachts, als sie mit Freun­den aus ist, klaut sie einen Strap-on und stellt auf die Pro­be, was ihr Freund über Frau­en denkt.

Bio­gra­phie

Anet­te Sidor recei­ved her B.F.A. in Film Direc­ting at Stock­holm Aca­de­my of Dra­ma­tic Arts 2015, with her short film “Debut”. Anet­te has also stu­di­ed screen­wri­ting at Alma Manus­ut­bild­ning. Tog­e­ther with Jer­ry Carls­son she runs the cul­tu­re pro­duc­tion com­pa­ny Verket.

Alle Fil­me in die­sem Programm

Fuck You

Fuck You

Los Que Dese­an (Tho­se Who Desire)

Los Que Dese­an (Tho­se Who Desire) 

Le Champ de Maïs (The Field)

Le Champ de Maïs (The Field) 

Mémo­r­able

Mémo­r­able

Hec­tor Malot: The Last Day Of The Year

Hec­tor Malot: The Last Day Of The Year