Gerichtszeichner

Jochen Kuhn | Deutschland 2018 | 11’30“ | Animationsfilm | Deutsch mit englischen UT | Köln-Premiere
Deutscher Wettbewerb II

Zeugenschaft und Zeitgeist im Gerichtssaal: In einem eigenwilligen Fall gerät der Prozess ins Wanken. Eine Studie über Recht, Religion und Repräsentation.

Filmdetails

Ton: Jochen Kuhn, Olaf Meltzer

Screenings/Preise

DOK Leipzig 2018
ITFS 2019
FILMFEST DRESDEN 2019
Hamburg Kurzfilmfest 2019

Filmographie

2016 ZENTRALMUSEUM (Central-Museum)
2014 IMMER MÜDER (Always Tired)
2013 Sonntag Null (Sunday Zero)
2012 Sonntag 3 (Sunday 3)

Biographie

Jochen Kuhn (*1954, Wiesbaden) studierte in Hamburg und arbeitet für seine Filme als Maler, Dichter, Komponist, Kameramann und Regisseur.   Seine Filme sind gemalte Bewegung, lösen das Statische der Malerei auf und zeigen Erzählung als sich ständig verändernden Prozess. Sein Werk wurde sowohl in Ausstellungen als auch auf Festivals präsentiert.   Seit 1991 hat er eine Professur an der Filmakademie Baden-Württemberg inne.

 

Kontakt & Links

WebsiteEmail

Alle Filme in diesem Programm

Can’t You See Them? -Repeat.

Can’t You See Them? -Repeat.

untitled (a refusal of leave to land)

untitled (a refusal of leave to land)

Gerichtszeichner

Gerichtszeichner

F For Freaks

F For Freaks