Mücken ner­ven Leute

Jeder kennt es: eine klei­ne Stech­mü­cke im Schlaf­zim­mer reicht aus, um einen müden Men­schen wie­der auf Hoch­tou­ren zu brin­gen. Die gegen­sei­ti­ge Jagd der zwei unglei­chen Prot­ago­nis­ten in »Mücken ner­ven Leu­te« läuft in kür­zes­ter Zeit aus dem Ruder und wird zu einer furio­sen Schlacht im trau­ten Heim.

Film­de­tails

Jes­si­ca Dür­wald & Anna Belin­da Nico­las y Casanova

Deutsch­land 2016, 3’, Musik­vi­deo, Deutsch, NRW-Premiere

Buch: Nico­la Rost, Jes­si­ca Dür­wald, Anna Belin­da Nico­las y Casanova
Bild­ge­stal­tung: Sebas­ti­an Klatt
Musik: Nico­la Rost
Ton: Jan Siebert

Bio­gra­phie

Jes­si­ca Dür­wald, gebo­ren 1982 ist eine Ber­li­ner Ani­ma­to­rin und Fil­me­ma­che­rin. Ihr poe­ti­scher Doku­men­tar­film „Eat my Dream“, der Impres­sio­nen aus einer nor­we­gi­schen Fisch­fa­brik zeigt, lief auf meh­re­ren Fes­ti­vals und erhielt bereits eini­ge Aus­zeich­nun­gen.

Ihr jüngs­ter Film „Wald­ver­bot für Eule“ ist ein moder­nes musi­ka­li­sches Kin­der­mär­chen und fei­er­te im Juni 2016 Pre­mie­re beim Gol­de­nen Spatz Kinderfilmfestival.

Fil­mo­gra­phie

2016 Wald­ver­bot für Eule
2015 Eat my Dream