Exte­rior

Kas­par Peters | Deutsch­land 2021 | 23′ | Spiel­film | Eng­lisch mit eng­li­schen UT | NRW-Premiere
Deut­scher Wett­be­werb I

Eine Fami­lie erhält apo­ka­lyp­ti­sche Pro­phe­zei­un­gen von ihrem Hund und begibt sich auf die Flucht. Sie zie­hen nach drau­ßen, immer wei­ter, bis es nicht mehr wei­ter geht: aus ihrer Woh­nung in der Stadt in ein Haus im Wald, von die­sem Haus zie­hen sie in die Natur; sie ver­su­chen sogar, aus ihren Kör­pern aus­zu­zie­hen und Tie­re zu wer­den. Ist es mög­lich, die mensch­li­che Gestalt zu verlassen?

Film­de­tails

Regie: Kas­par Peters
Bild­ge­stal­tung: Kas­par Peters
Mon­ta­ge: Kas­par Peters
Ton: Eli Gudnason

Screenings/Preise

Kurz­film Fes­ti­val Ham­burg 2022
Inde­pen­dent Film Fes­ti­val New York City 2022

Fil­mo­gra­phie

2021 Exte­rior
2019 Nor­dic Grammar
2019 Shi­bu­ya X
2017 Ljós

Bio­gra­phie

Kas­par Peters wur­de in Über­lin­gen am Boden­see gebo­ren. Er stu­dier­te Film an der HFBK Ham­burg und an der Ice­land Aca­de­my of the Arts in Reykja­vík. Sei­ne Fil­me beschäf­ti­gen sich mit der Fra­gi­li­tät und Wan­del­bar­keit von Iden­ti­tät, den Mög­lich­kei­ten des Selbst­ent­wurfs in der Frem­de und dem Wunsch, der eige­nen Her­kunft zu ent­kom­men. Kas­par Peters lebt und arbei­tet als frei­schaf­fen­der Fil­me­ma­cher in Ham­burg und London.

 

 

Kon­takt & Links

Email

Alle Fil­me in die­sem Programm

Exte­rior

Hand­buch

Hegn (Fence)

Hoam­weh Lung 

A Goat’s Spell