Öle­lé­sek (Embraces)

Ihr gan­zes Leben lang sehnt sie sich danach zu wis­sen, wie sich der Moment vor der töd­li­chen Opfe­rung anfühlt. Gemein­sam mit ihrem Mann fährt sie in den Wald, wo er ihr die­se Sehn­sucht erfül­len will. Eine Geschich­te über Vertrauen.

Film­de­tails

Mas­sih Parsaei

Deutsch­land 2018, 30′, Spiel­film, Unga­risch mit eng­li­schen UT, Deutschland-Premiere

Screenings/Preise

Mis­kolc Inter­na­tio­nal Film Fes­ti­val 2018

Bio­gra­phie

Gebo­ren wur­de Mas­sih Par­sa­ei am 1992 in Tehr­an (Iran) und wuchs in einer Künst­ler­fa­mi­lie auf. Dadurch lern­te er die ver­schie­de­nen Facet­ten von Kunst und ihrer vie­len Platt­for­men und Aus­drucks­wei­sen ken­nen. Im Jahr 2009 zog er nach Ungarn, wo er für zwei Jah­re Ani­ma­ti­on studierte.

Fil­mo­gra­phie

2018 Über Anna
2016 Vertraut
2015 Unknown Kingdom