Taschengeld

»Taschengeld« ist eine Geschichte über das Erwachsen-Werden-Müssen und Kind-Sein-Dürfen. Elsa (12) verbringt, wie so oft, den Nachmittag im Striplokal ihres Vaters. Genervt und übermüdet schickt er seine Tochter zum Kleingeld suchen in den Club. Aus Warten wird Langeweile, bis ein unerwarteter Fund Elsas Aufmerksamkeit erregt und die einvernehmliche Beziehung zum Vater in Frage gestellt wird.

Filmdetails

Annika Pinske

Deutschland 2016, 12’30’’, Spielfilm, Deutsch mit englischen UT, NRW-Premiere

Kamera: Norwin Hatschbach
Ton: Christian Tech
Produktion: Mariam Shatberashvili, Annika Pinske

Biographie

Annika Pinske was born in 1982. She studied Philosophy and Literature before taking up studies in Directing at the German Film and Television Academy (DFFB) in Berlin. In 2013-14 she was the assistent for german director Maren Ade. Her Film ANYWAYS was nominated for the German Short Movie Award 2015. In 2016 she won the German Short Movie in gold for HOMEWORK.

Filmographie

2016 Homework
2015 Spielt keine Rolle/ Anyways