The Mas­ked Monkeys

Eine inten­si­ve Betrach­tung der indo­ne­si­schen Affendres­sur und Mas­ken­kunst. Bei die­sen Per­for­man­ces geht es um mehr als Unter­hal­tung. Die prak­ti­zie­ren­den Dar­stel­ler stre­ben nach Respekt, Aner­ken­nung und Erfolg. Sie beschrei­ten den Weg zu einem höhe­ren Zustand, einem ehren­haf­ten und edle­ren Status.

Film­de­tails

Anja Dor­nie­den & Juan David Gon­zá­lez Monroy

 

Indonesien/Deutschland 2015, 30’, Doku­men­tar­film, Eng­lisch ohne UT

Bio­gra­phie

Anja Dor­nie­den und Juan David Gon­zá­lez Mon­roy sind Fil­me­ma­cher in Ber­lin. Seit 2010 arbei­ten sie unter dem Künst­ler­na­men OJOBO­CA zusam­men. Sie prak­ti­zie­ren Hor­ro­rism, ein simu­lier­tes Ver­fah­ren von inne­rer und äuße­rer Trans­for­ma­ti­on. Neben Fil­men erstel­len sie Per­for­man­ces und Instal­la­tio­nen. Ihre Arbei­ten wur­den auf ver­schie­de­nen Fes­ti­vals und in Aus­stel­lun­gen gezeigt. Sie sind Mit­glie­der im Film­kol­lek­tiv LaborBerlin.

Web­site

Fil­mo­gra­phie

2014 Wol­ken­schat­ten
2014 Gen­te Perra
2013 A Flea’s Skin Would Be Too Big for You
2012 The Han­deye (Bone Ghosts)