Vao­vao (Wei­ße Steppe)

Janosch Pug­naghi | Deutsch­land 2021 | 4′30″ | Musik­vi­deo | Deutsch
Köl­ner Fenster

Das Musik­vi­deo »Wei­ße Step­pe« besteht aus zwei visu­el­len Ebe­nen. Im Kon­trast ste­hen die rea­len Urlaubs­auf­nah­men, die durch die »fal­sche« Nut­zung moder­ner Com­pu­ter­tech­ni­ken (Warp Sta­bi­li­zer, Twixtor und Con­tent Awa­re) stark abs­tra­hiert wer­den, und die redu­zier­te 3D-Ebe­ne »tris­te Wüs­te« im Stil eines 90er-Jah­re-Com­pu­ter­spiels. Haupt­säch­lich geht es dar­um, die Emo­tio­nen in der Musik zu visualisieren.

Film­de­tails

Regie: Janosch Pugnaghi

 

Fil­mo­gra­phie

2021 COMA — Start/Stop/Rewind

Bio­gra­phie

Janosch Pug­naghi, gebo­ren 24.12.1988 ist ein hob­by Fil­me­ma­cher und mag Musik. Durch Skate­boar­den in dem Alter von 14 zum Fil­men gekom­men und irgend­wie dabei geblieben.

 

Kon­takt & Links

Web­siteInsta­gram

Alle Fil­me in die­sem Programm

Lydia

Lydia

Win­ter Colours

Win­ter Colours 

Like You Real­ly Mean It

Like You Real­ly Mean It 

Silence

Silence

JACK­F­RUIT

JACK­F­RUIT

Bar­bas de Baleia

Bar­bas de Baleia 

Vao­vao (Wei­ße Steppe)

Vao­vao (Wei­ße Steppe)