Mediathek

KURZFILME GEGEN DIE KRISE

Wir versorgen euch mit Kurzfilmen und stellen euch in der nächsten Zeit Filme der letzten Festivalausgaben vor – zum Wiedersehen, Neuentdecken oder Weitersagen.

Weitere Kurzfilme finden sich in der Mediathek.

DULCE

Guille Isa & Angello Faccini
USA/Kolumbien 2018 | 10’30“ | Dokumentarfilm| Spanisch mit englischen UT

An der kolumbianischen Pazifikküste. Eine Mutter bringt ihrer Tochter, Dulce, das Schwimmen bei. Das ist sehr wichtig, denn sie leben vom Meer, und zugleich haben Fluten, die durch den Klimawandel immer schlimmer werden, schon ganze Dörfer weggerissen. Sie muss ihre Angst vor dem Wasser überwinden. Und das ist nur ein Teil dessen, was Dulce allmählich über ihre natürliche und kulturelle Umgebung bewusst wird.

THOUGHT DIARY

Daniel Koren
USA 2018 | 3′ | Video-Essay | Englisch

Bedeutungslose Reflexionen.

FLUT

Malte Stein
Deutschland 2018 |10′ | Animationsfilm | Deutsch mit englischen UT

Ein Jugendlicher versucht sich zu erinnern – an eine seltsame Plage, den Zerfall seines Vaters und die kleinen Wesen, die in uns leben.

ALL THESE CREATURES

Charles Williams
Australien 2018 | 13′ | Spielfilm | Englisch ohne UT

Ein Jugendlicher versucht sich zu erinnern – an eine seltsame Plage, den Zerfall seines Vaters und die kleinen Wesen, die in uns leben.

ACID RAIN

Tomek Popakul
Polen 2019 | 26′ | Animationsfilm | Polnisch mit englischen UT

Irgendwo in Osteuropa. Young haut ab aus ihrer bedrückenden Heimatstadt. Sie trifft Skinny – einen labilen Spinner, der in einem Wohnwagen lebt und nicht gerade legalen Geschäften nachgeht. Ihre Reise führt sie nach und nach in immer gespenstischere Situationen.

MEIN FREUND DER DEUTSCHE

Bilal Bahadir
Deutschland 2016 | 12’ | Spielfilm | deutsch/türkisch mit deutschen UT

1963 in einem Hotelzimmer in Berlin. Gastarbeiter Mahmut Güzel erwartet seine Ausweisung in die Türkei. Doch der deutsche Herr Thilo Schmidt vom Arbeitsamt und sein türkischer Dolmetscher Kani Kipcak sind gekommen, um ihm mitzuteilen, dass er in Deutschland bleiben muss, weil er gebraucht wird, und verweigern ihm die Abreise. Mahmut jedoch lässt nichts unversucht, um das Land zu verlassen.

BROTHERHOOD

Meryam Joobeur
Kanada/Tunesien/Katar 2018 | 25′ | Spielfilm

Mohamed ist tief erschüttert und verunsichert, als sein entfremdeter ältester Sohn mit einer mysteriösen jungen Ehefrau ins ländliche Tunesien zurückkehrt. Alte Wunden und die emotionalen Verwicklungen einer Wiedersehensfeier führen zu tragischen Ereignissen.

THE MIGRATING IMAGE

Stefan Kruse Jørgensen
Dänemark 2018 | 28’30“ | Dokumentarfilm

Der Film folgt einer fiktiven Gruppe Flüchtlinge durch Europa und stellt so die Bilder rings um echtes Leiden und Sterben in Frage, von den FRONTEX-Bildern auf dem Mittelmeer bis zu einer Fotoreportage aus einem Lagerhaus in Belgrad. Wo kommen all diese Flüchtlingsbilder her? Wie verändern sie Europa?