Dear Osman

Adri­an Figuer­oa | Deutsch­land 2021 | 19′ | Doku­men­tar­film | Tür­kisch mit deut­schen UT | NRW-Premiere
Deut­scher Wett­be­werb III

»DEAR OSMAN« befasst sich mit pri­va­ten Brie­fen, die Freun­de und Fami­lie von Osman Kava­la an das Sili­vri-Gefäng­nis geschickt haben. Durch die Tren­nung von Stim­me und Bild will der Film eine Echo­kam­mer schaf­fen, die es dem Zuschau­er ermög­licht, die Brie­fe genau­er zu hören und gleich­zei­tig die Wor­te in einen Kon­text zu einer Zivil­ge­sell­schaft zu setzen.

Film­de­tails

Bild­ge­stal­tung: Ersin Gök
Mon­ta­ge: Phil­ipp Figueroa
Musik: Miguel Toro
Ton: Miguel Toro
Pro­duk­ti­on: Çiğ­dem Mater

Screenings/Preise

18th ACH­TUNG BER­LIN- New Ber­lin Film Award (Offi­cial Selec­tion, Germany)
Arse­nal 3

Fil­mo­gra­phie

2022 Dear Osman
2021 PROLL!
2020 Let­ters from Silivri
2018 Anderswo

Bio­gra­phie

Adri­an Figuer­oa ist ein deut­scher Thea­ter­re­gis­seur und Fil­me­ma­cher. Sei­ne Arbei­ten als Thea­ter­re­gis­seur führ­ten ihn ver­schie­de­ne inter­na­tio­na­le und deut­sche Thea­ter. Sein Kurz­film »Let­ters from Sili­vri« hat den Con­nec­tion Award und Stu­dent Pri­ze in Cler­mont Fer­rand gewonnen.Sein Kurz­film »PROLL!« hat 2021 bei den Inter­na­tio­na­len Kurz­film­ta­gen in Ober­hau­sen den Deut­schen Wett­be­werb gewon­nen und im sel­ben Jahr wur­de der Film eben­so mit der gol­de­nen Lola beim Deut­schen Kurz­film­preis ausgezeichnet.

 

 

Kon­takt & Links

Web­siteEmail

Alle Fil­me in die­sem Programm

Dear Osman

Kirsch­kno­chen

Will My Par­ents Come to See Me? 

Blau­es Rauschen