Ich habe dich geliebt

Rosa Hannah Ziegler | Deutschland 2020 | 42′ | Dokumentarfilm | Deutsch | Köln-Premiere
Deutscher Wettbewerb V

»Endure and survive« tätowiert Ben sich auf die Haut. Die Beziehung mit Katharina ist vorbei. Oder doch nicht? Ein Abend, eine Nacht, ein Morgen. Er macht ihr Vorwürfe, sie blockt ab. Immer neue Anläufe, Schleifen der Verzweiflung, Wut und Sprachlosigkeit. Ben will die Beziehung neu erfinden, Katharina sich selbst, wie in ihren selbstgedrehten Tik-Tok-Videos. »Ich habe dich geliebt«, sagt sie.

Filmdetails

Regie: Rosa Hannah Ziegler
Bildgestaltung: Julian Krubasik
Montage: Rosa Hannah Ziegler, Gerhard Ziegler
Ton: Boris Joens, Hannes Schulze
Produktion: Wendländische Filmkooperative

Screenings/Preise

44. Duisburger Filmwoche – Lobende Erwähnung
Moscow International
Film Festival DOKer
SACRAMENTO UNDERGROUND FILM & ARTS FESTIVAL
5th My true story film festival Los Angeles- Best Social Drama

Filmographie

2018 FAMILIENLEBEN
2017 DU WARST MEIN LEBEN
2014 A GIRL`S DAY
2011 ESCAPE

Biographie

Rosa Hannah Ziegler, geboren in Hamburg, studierte Regie an der Kunsthochschule für audiovisuelle Medien in Köln. Mit ihrem Dokumentarfilm „Cigaretta mon Amour – Portrait meines Vaters“   (2006) gewann sie den Deutschen Kurzfilmpreis in Gold. Darauf folgten mehrere Kurzfilme, die mehrfach ausgezeichnet und auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt worden sind.   „Familienleben“ ist ihr erster abendfüllender Dokumentarfilm, der auf der Berlinale 2018 uraufgeführt wurde.

 

Kontakt & Links

WebsiteEmail

Alle Filme in diesem Programm

Ich habe dich geliebt

Ich habe dich geliebt

Steakhouse

Steakhouse

Bear Hill Path

Bear Hill Path

Zumindest bin ich draußen gewesen

Zumindest bin ich draußen gewesen