Klän­ge zwi­schen Kronen

Filip Divi­ak | Tsche­chi­en 2020 | 15′ | Ani­ma­ti­ons­film ohne Dialoge
Kin­der­pro­gramm 8+

Ein obdach­lo­ser Musi­ker wird aus der Stadt gewor­fen, als die Köni­gin sein Gesicht sieht. Die Wachen zer­stö­ren sein Instru­ment, doch er gibt nicht auf, es zu reparieren.

Film­de­tails

Regie: Filip Diviak
Buch: Filip Diviak
Mon­ta­ge: Peter Mikušinec
Musik: Noemi Valen­tí­ny, Bar­bo­ra Kad­lí­č­ko­vá, Jan Nevy­jel, Vít Přibyla
Ton: Filip Divi­ak, Zuzana Švancarová
Pro­duk­ti­on: Uni­ver­si­ty of Tomas Bata in Zlin

Bio­gra­phie

Ani­ma­tor and begin­ning direc­tor who star­ted to stu­dy in Zlín after gra­dua­ting from Brastis­la­va art school.

Alle Fil­me in die­sem Programm

Avant Card

Avant Card

Der Intro­naut

Der Intro­naut

Klän­ge zwi­schen Kronen

Klän­ge zwi­schen Kronen 

Ein Stein im Schuh

Ein Stein im Schuh 

Tobi und der Turbobus

Tobi und der Turbobus 

NaUnd­Baum

NaUnd­Baum