Ocean Hill Drive

Miriam Gossing & Lina Sieckmann | Deutschland 2016 | 21′ | Experimentalfilm, Englisch
Spotlight

Ocean Hill Drive untersucht in dokumentarischen Bildern das seltene Phänomen des «shadowflicker», das sich aufgrund einer zu dicht platzierten Windturbine in einer Vorstadtsiedlung nahe Boston ereignet. Der pulsierende Schattenwurf dringt in die häusliche Sphäre verschiedener Eigenheime der US-amerikanischen Suburbia und bewirkt eine hypnotisierende Unterbrechung der gewöhnlichen Wahrnehmung des Raumes.

Filmdetails

Bildgestaltung: Christian Kochmann
Ton: Tim Gorinski
Produktion: Kunsthochschule für Medien, Schalten und Walten

Screenings/Preise

Filmographie

2019 Souvenir
2016 Ocean Hill Drive
2015 Desert Miracles
2014 Sonntag, Büscherhöfchen 2

Biographie

Miriam Gossing und Lina Sieckmann haben als Künstlerinnenduo mehrere Filme auf 16 mm realisiert, die die Grenzen zwischen Dokumentarismus und Fiktion ausloten und dabei den Blick auf private wie urbane Architekturen, hyperinszenierte Räume und Oberflächen der Sehnsucht richten. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und werden international auf Festivals und in Ausstellungen präsentiert, darunter Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin, International Film Festival Rotterdam, Julia Stoschek Collection, Edinburgh International Film Festival, Image Forum Tokyo, Anthology Film Archives New York City

 

Kontakt & Links

WebsiteVimeoEmail

Alle Filme in diesem Programm

Sonntag, Büscherhöfchen 2

Sonntag, Büscherhöfchen 2

Starring Helen of Troy

Starring Helen of Troy

Rotating Fan as Seen from Rotating Bed

Rotating Fan as Seen from Rotating Bed

Ocean Hill Drive

Ocean Hill Drive

Edifice

Edifice

China Light

China Light

Souvenir

Souvenir