Starring Helen of Troy

Miriam Gossing & Stefanie Glauber | Deutschland 2014 | 6’30“ | Experimentalfilm ohne Dialoge
Spotlight

„If 1000 men die for one woman, her name will be eternal.“ Die Geschichte der mythologischen Figur Helenas von Troja wird anhand ihrer verschiedenen Inszenierungen in der Filmgeschichte nacherzählt. Spielfilme und Dokumentation aus über 90 Jahren und diversen Produktionsländern werden collagiert und bilden eine neue Narration. Diese Verdichtung entwirft eine Gegennarration zur passiven und schuldigen Frauenfigur der Ausgangsfilme und lässt sie zur agierenden Protagonistin werden.

Filmdetails

Screenings/Preise

Filmographie

2019 Souvenir
2016 Ocean Hill Drive
2015 Desert Miracles
2014 Sonntag, Büscherhöfchen 2

Biographie

Miriam Gossing und Lina Sieckmann haben als Künstlerinnenduo mehrere Filme auf 16 mm realisiert, die die Grenzen zwischen Dokumentarismus und Fiktion ausloten und dabei den Blick auf private wie urbane Architekturen, hyperinszenierte Räume und Oberflächen der Sehnsucht richten. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und werden international auf Festivals und in Ausstellungen präsentiert, darunter Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin, International Film Festival Rotterdam, Julia Stoschek Collection, Edinburgh International Film Festival, Image Forum Tokyo, Anthology Film Archives New York City

 

Kontakt & Links

WebsiteVimeoEmail

Alle Filme in diesem Programm

Sonntag, Büscherhöfchen 2

Sonntag, Büscherhöfchen 2

Starring Helen of Troy

Starring Helen of Troy

Rotating Fan as Seen from Rotating Bed

Rotating Fan as Seen from Rotating Bed

Ocean Hill Drive

Ocean Hill Drive

Edifice

Edifice

China Light

China Light

Souvenir

Souvenir