Sta­ging Death

Jan Sol­dat | Deutschland/Österreich 2022 | 8′30″ | Expe­ri­men­tal­film | Deutsch/Englisch mit eng­li­schen UT | Köln-Premiere
Loop

Udo Kier stirbt sich durch die Film­ge­schich­te. »Die Regis­seu­re über­le­gen inzwi­schen immer ange­streng­ter, auf wel­che neue Art sie mich umbrin­gen kön­nen. … Irgend­wann müss­te man ein­mal einen Zusam­men­schnitt all mei­ner Film­to­de machen« (im Inter­view mit Sub­way Maga­zin #145, Dezem­ber 1999).

Screenings/Preise

 54th Quin­zai­ne des réa­li­sa­teurs — Direc­tors’ Fort­night Cannes
66th BFI Lon­don Film Festival
Vien­na­le ’22
58a Mos­tra Inter­na­zio­na­le del Nuo­vo Cine­ma — Pesa­ro Film Festival

Fil­mo­gra­phie

2022 Blind Date 2.0
2021 Nullo
2010 End­lich Urlaub
2006 GLV 162210

Bio­gra­phie

gebo­ren 1984

 

Kon­takt & Links

Web­siteEmail

Alle Fil­me in die­sem Programm

Sta­ging Death 

Aral­kum

Manch­mal weiß ich nicht wo die Sonne 

Limu­zi­nas (Limou­si­ne)

Steck­brief Natur — Fol­ge 2 und 3 

Ter­ri­fy­ing Holes Compilation