Berzah

Deren Ercenk | Deutschland 2020 | 26′ | Spielfilm | Türkisch mit englischen UT
Deutscher Wettbewerb V

Ein Tourist, der im All-Inclusive-Hotel an der Hitze leidet; ein Familienvater, der in seiner Männlichkeit gekränkt ist; und ein Möbelpacker, der an der Sisyphus-Aufgabe scheitert, einen Schrank zu liefern. Drei kurze Vorgänge werden zur Erzählung über Machtlosigkeit im Sommer an der türkischen Ägäis, wo Überhitzung, Scham und Klassenbedingungen zum Alltag einer tief gespaltenen Gesellschaft gehören.

Filmdetails

Regie: Deren Ercenk
Buch: Deren Ercenk
Bildgestaltung: Paul Faltz
Montage: Deren Ercenk
Musik: Serdar Ortac
Ton: Armin Badde, Henning Hein, Tim Gorinski
Produktion: filmfaust GmbH

Screenings/Preise

66th International Short Film Festival Oberhausen Online – NRW

Filmographie

2017 Jean, what happened?
2014 NAZ

Biographie

Deren Ercenk was born 1989 in Cologne, Germany. She studied at the Academy of Media Arts Cologne. 2018 she received her diploma with the episode film „Berzah“, which won the prize for the best contribution to the NRW Competition at the 66th International Short Film Festival Oberhausen. She is scholarship holder of the Chargesheimer-Scholar 2020 and participant of the Artist-in-Residence Program „Atelier Galata“ 2020 in Istanbul, where she currently works on her exhibiton „reklam“.

Kontakt & Links

WebsiteEmail

Alle Filme in diesem Programm

Berzah

Berzah

For Reasons Unknown

For Reasons Unknown

[ˈzi:lo]5

[ˈzi:lo]5

Nichts Passiert

Nichts Passiert