Nichts Pas­siert

Rapha­el Dau | Österreich/Deutschland 2020 | 15′ | Spiel­film | Deutsch | NRW-Premiere
Deutscher Wett­be­werb V

Die Stu­die­ren­den an einer Schau­spiel­schu­le ahmen im Grund­la­gen­un­ter­richt Tie­re nach. Wäh­rend Cleo (20) sol­che Übun­gen nicht ernst neh­men kann, sieht ihr Leh­rer eine jun­ge Frau, die Angst hat, sich zu öff­nen. Sie wirkt sehr selbst­be­wusst, als sie am Abend einen jun­gen Mann anspricht.

Film­de­tails

Regie: Rapha­el Dau
Buch: Rapha­el Dau
Bild­ge­stal­tung: Sarah May Handler
Mon­ta­ge: Felix Leitner
Musik: Nava Hemyari
Ton: Simon Wasserfall
Pro­duk­ti­on: Hans Broich

Screenings/Preise

21. Lands­hu­ter Kurzfilmfestival

Fil­mo­gra­phie

2017 Die Fal­ken im Turnsaal
2013 Nach dem Bre­ak­fast Club

Bio­gra­phie

Rapha­el Dau ist als gebür­ti­ger Kie­ler in Ber­lin auf­ge­wach­sen. 2013 schloss er im Bache­lor Foto­gra­fie an der Folk­wang Uni­ver­si­tät der Küns­te in Essen ab. Es folg­ten vier Jah­re frei­be­ruf­li­cher Tätig­keit als Foto­graf. Seit 2017 stu­diert Rapha­el Regie bei Prof. Micha­el Han­eke an der Film­aka­de­mie Wien.

Kon­takt & Links

Web­siteEmail

Alle Fil­me in die­sem Programm

Ber­zah

Ber­zah

For Rea­sons Unknown

For Rea­sons Unknown 

[ˈzi:lo]5

[ˈzi:lo]5

Nichts Pas­siert

Nichts Pas­siert