Kuckuck

Aline Höchli | Schweiz 2017 | 3′ | Animationsfilm ohne Dialog |
15 aus 15

»Ein junges Mädchen verbringt ihre Zeit meistens alleine. Selbst die Tauben, die sie im Park füttert, suchen sich lieber andere Gesellschaft. Plötzlich taucht eine neue Bekanntschaft auf, die dem Mädchen einfach nicht mehr aus dem Kopf geht! Also macht sie sich auf den Weg zum Spezialisten für Parasiten und komische Krankheiten.«

– Lara Nickel, erst Praktikantin, dann Kinderprogramm, Shorts On Wheels, beim KFFK 2016-2020

Filmdetails

Regie: Aline Höchli
Buch: Aline Höchli
Bildgestaltung: Aline Höchli
Montage: Aline Höchli
Musik: Samuel Schranz
Ton: Samuel Schranz
Produktion: Aline Höchli, Tricksfilms

Screenings/Preise

Locarno, 70° Locarno Festival, 02.08.2017 – 12.08.2017 / Winterthur, 21. Internationale Kurzfilmtage Winterthur, 07.11.2017 – 12.11.2017 / Stuttgart, 25. Internationales Trickfilm-Festival, 24.04.2018 – 29.04.2018 / Zagreb, 28th ANIMAFEST World Festival of Animated Films, 04.06.2018 – 09.06.2018

Filmographie

2016 He sö kherö
2017 Kuckuck
2019 Warum Schnecken keine Beine haben

Biographie

Aline Höchli, geboren 1990 in der Schweiz. 2015 Bachelor in Animation 2D an der Hochschule Luzern, Design & Kunst.

 

Alle Filme in diesem Programm

Craving for Narrative

Craving for Narrative

Panda Moonwalk Or Why Meng Meng Walks Backwards

Panda Moonwalk Or Why Meng Meng Walks Backwards

Clean With Me (After Dark)

Clean With Me (After Dark)

All Inclusive

All Inclusive

Eric der Soldat

Eric der Soldat

Hörspiel – Der Film

Hörspiel – Der Film

The Hymns of Muscovy

The Hymns of Muscovy

Kuckuck

Kuckuck

The Centrifuge Brain Project

The Centrifuge Brain Project

xx-xx-xx-gewobenes Papier

xx-xx-xx-gewobenes Papier

Past Perfect

Past Perfect

Der Conny ihr Pony

Der Conny ihr Pony

Final Stage

Final Stage

Three Casualties

Three Casualties

Manoman

Manoman