Three Casualties

Jens Pecho | Deutschland 2018 | 7’30 | Experimentalfilm | Englisch, ohne UT |
15 aus 15

»Theoriekino, ebenso reduziert wie gewaltig.«

– Max Richter, erst Praktikant, dann Programmkoordination und Auswahlkommission Deutscher Wettbewerb beim KFFK 2015-2020

Screenings/Preise

Special Mention, Deutscher Wettbewerb, 64. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen / 28. Message to Man, IFF, Experimental Competition In Silico, Sankt Petersburg, Russland / 16. IndieLisboa, Festival Internacional de Cinema Independente, Director’s Cut program, Portugal / 22. Antimatter, International Media Art & Experimental Cinema, Victoria, Kanada

Filmographie

2020 Housebound
2019 RGB
2018 Three Casualties
2016 Top or Bottom

Biographie

Jens Pecho, geboren 1978 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet in Berlin; studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln sowie der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule in Frankfurt am Main. Er arbeitet als bildender Künstler, meist installativ, mit Text und Video.

 

Kontakt & Links

Website

Alle Filme in diesem Programm

Craving for Narrative

Craving for Narrative

Panda Moonwalk Or Why Meng Meng Walks Backwards

Panda Moonwalk Or Why Meng Meng Walks Backwards

Clean With Me (After Dark)

Clean With Me (After Dark)

All Inclusive

All Inclusive

Eric der Soldat

Eric der Soldat

Hörspiel – Der Film

Hörspiel – Der Film

The Hymns of Muscovy

The Hymns of Muscovy

Kuckuck

Kuckuck

The Centrifuge Brain Project

The Centrifuge Brain Project

xx-xx-xx-gewobenes Papier

xx-xx-xx-gewobenes Papier

Past Perfect

Past Perfect

Der Conny ihr Pony

Der Conny ihr Pony

Final Stage

Final Stage

Three Casualties

Three Casualties

Manoman

Manoman