Nacht Über Kepler 452b

Ben Voit | Deutschland 2019 | 14′ | Dokumentarfilm | Deutsch mit englischen UT | NRW-Premiere
Deutscher Wettbewerb III

Eine kalte Zeit, Menschen suchen Schlaf auf der Straße. Ein Wagen rast durch die Nacht, um aus der Dunkelheit zu holen, was sich darin verlieren könnte. Wir tauchen ab in die Wahrnehmung von Menschen, die keine Ruhe finden. Die vergessen haben, wie es ist, in einem richtigen Bett zu schlafen. Flüchtige Bilder verschwimmen, wie im Rausch. Gesprächsfetzen werden zu kollektiven Gedanken, und irgendwo dahinter muss Kepler 452b seine Bahnen ziehen.

Filmdetails

Buch: Ben Voit
Bildgestaltung: Konrad Waldmann
Montage: Sianne Gevatter
Ton: Richard Meyer
Produktion: Roj Younis, Roshak Ahmad

Screenings/Preise

62nd International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film – German Competition Short Film
42nd Clermont-Ferrand International Short Film Festival – International Competition
37th Busan International Short Film Festival – International Competition
24th  Film Fest Gent – German Short Film Selection

Biographie

Ben Voit studierte Angewandte Medienwissenschaften an der TU Ilmenau, sowie die Kurse Kurzfilmproduktion und Fotojournalismus an der LTU Melbourne. Er arbeitet als freischaffender Filmemacher und fotografierte in über 30 Ländern. Momentan studiert er Spiel- und Dokumentarfilmregie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

 

Alle Filme in diesem Programm

Shepherds

Shepherds

Schweigen der Fische (Þögn Silungsins)

Schweigen der Fische (Þögn Silungsins)

Freeze Frame

Freeze Frame

Nacht Über Kepler 452b

Nacht Über Kepler 452b

Labor of Love

Labor of Love