Bien­vil­le Parish

Arthur Brux | Deutsch­land 2019 | 12′30″ | Spiel­film | Deutsch mit eng­li­schen UT
Köl­ner Fenster

Fri­da und Lea sind seit vier Jah­ren ein Paar, aber ihre Bezie­hung steckt in der Kri­se. Um die Kur­ve zu krie­gen, beschlie­ßen sie zu spie­len, wie damals, als alles noch gut war: Fri­da wird Bon­nie, Lea wird Cly­de. Schließ­lich müs­sen sie rea­li­sie­ren, dass es für Bon­nie und Cly­de kein Hap­py End geben kann.

Film­de­tails

Pro­duk­ti­on: Alex­an­der Conrads

Screenings/Preise

Inter­na­tio­na­le Kurz­film­ta­ge Ober­hau­sen 2019

Werk­statt der Jun­gen Film­sze­ne 2019

Fil­mo­gra­phie

Bio­gra­phie

1994 in Dort­mund gebo­ren. Mit zwölf Jah­ren bekam er sei­nen ers­ten Kuss, vier Jah­re spä­ter sah er sei­nen ers­ten Godard. 2016 absol­vier­te er einen Bache­lor in Theater‑, Film- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Wien. Nach zahl­rei­chen Regie-Hos­pi­tan­zen stu­diert er seit 2017 Regie an der ifs inter­na­tio­na­le film­schu­le köln.

 

Kon­takt & Links

Web­siteEmail

Alle Fil­me in die­sem Programm

Play Me That Sili­con Waltz Again

Play Me That Sili­con Waltz Again 

Bien­vil­le Parish

Bien­vil­le Parish 

Des­pair

Des­pair

Stel­la

Stel­la

Faxen

Faxen

Coma — A‑Train

Coma — A‑Train

Midas

Midas

Armed Lul­la­by

Armed Lul­la­by

Oniro­nau­ta

Oniro­nau­ta