Léna

Flo­ri­an Dedek | Deutsch­land 2022 | 16′30″ | Doku­men­tar­film | Deutsch/Französisch mit deut­schen UT | Inter­na­tio­na­le Premiere
Köl­ner Fenster

LENA erzählt in losen Frag­men­ten von einer jun­gen Frau, die von zu Hau­se weg­ging, um Künst­le­rin zu wer­den, doch dann den größ­ten Teil ihrer Jugend in Psych­ia­trien ver­brach­te. Schließ­lich kehrt sie in den gol­de­nen Käfig zurück.

Film­de­tails

Bild­ge­stal­tung: Flo­ri­an Dedek
Mon­ta­ge: Flo­ri­an Dedek

Bio­gra­phie

Flo­ri­an Dedek ist Regis­seur, Künstler und Pro­du­zent. Sei­ne Fil­me wer­den auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Film­fes­ti­vals gezeigt und im Kunst­kon­text aus­ge­stellt. Flo­ri­an Dedek ist Mitgründer von FILM­BE­TRIEB – einer auf Autor*innenfilme spe­zia­li­sier­ten jun­gen Pro­duk­ti­ons­fir­ma aus Köln.

 

 

Kon­takt & Links

Email

Alle Fil­me in die­sem Programm

Kas­ka­de

Sirens

Muss ja nicht sein, dass es heu­te ist 

Blind Walk

TEARS WILL REMAIN (СЛЕЗЫ ОСТАНУТСЯ) 

Allen Zwei­feln zum Trotz 

Léna

Die ver­lo­re­ne Zeit (El Tiem­po Perdido) 

Sun­set Singers 

The Mys­te­ry