Skip to main content
Category

Shorts On Wheels

Shorts On Wheels

Die KFFK Ver­an­stal­tun­gen der nächs­ten Monate

By Shorts On Wheels, Kooperationen, Events, Screening

Damit ihr nicht zu lan­ge auf neue Kurz­fil­me war­ten müsst, pla­nen wir meh­re­re Ver­an­stal­tun­gen über die nächs­ten Mona­te. Zunächst geht es los mit unse­rer belieb­ten Rei­he Shorts on Wheels — wir wer­den mit einem Pro­gramm im April zu Gast beim Inter­na­tio­na­len Frau­en­film­fes­ti­val sein und dort wie­der Fahr­rad­fah­ren und das Erkun­den der Stadt mit Kurz­film­scree­nings kom­bi­nie­ren. (Event auf Face­book)

Auch in Köln wird Shorts on Wheels wie­der statt­fin­den. Das wird im Rah­men der Köl­ner Kino Näch­te pas­sie­ren. Hal­tet die Augen auf, der Ter­min wird dem­nächst auf Face­book bekanntgegeben.

Und auch sonst haben wir noch eini­ges mehr geplant, etwa Kurz­fil­me als Vor­film und auch wei­te­re Kurz­film­scree­nings — mehr Infos dazu demnächst!

Wei­ter geht’s!

By Shorts On Wheels, Filmszene, Kooperationen, Events, Screening, Allgemein

Der Früh­ling ist da und es ist Fes­ti­val­zeit in Deutsch­land. Und auch wir schla­fen nicht — ganz im Gegen­teil. Das KFFK zeigt Prä­senz in Jena und Mainz und auch in Köln gibt es schon bald wie­der was zu sehen.

Cel­lu l’art Kurz­film­fes­ti­val Jena

Unser Fes­ti­val­lei­ter Johan­nes Dun­cker war zuletzt auf dem Cel­lu l’art Kurz­film­fes­ti­val Jena als Fach­ju­ror neben der Schau­spie­le­rin Caro­li­ne Peters und dem Fil­me­ma­cher Bryan M. Fer­gu­son ver­tre­ten. Gewon­nen in der Kate­go­rie bes­ter Spiel­film hat Retouch von Kaveh Maza­he­ri, der letz­tes Jahr bereits beim KFFK N°11 lief. Eine Über­sicht über alle ver­ge­be­nen Prei­se gibt es hier.

Open Ohr Fes­ti­val 2018

Kom­men­de Woche star­tet das Open Ohr Fes­ti­val in Mainz, auf dem das KFFK ein eige­nes Pro­gramm präsentiert:

Future Bodies aus unse­rer New Aes­the­tic Rei­he wird am Sonn­tag den 20. Mai um 18 Uhr im Film­kel­ler Mainz gezeigt. Das Pro­gramm beleuch­tet die Ver­än­de­rung der Kör­per­lich­keit und unse­re Wahr­neh­mung davon durch tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt. Wer­den Cyborgs den­sel­ben Schön­heits­idea­len unter­wor­fen sein? Wo ver­schwimmt bereits die Gren­ze zwi­schen Bio­lo­gie und Tech­no­lo­gie? Um mit der Ent­wick­lung mit­zu­hal­ten, wer­den unse­re Kör­per tech­no­lo­gisch auf­ge­rüs­tet, ver­än­dert, ver­bes­sert. Was wird es in Zukunft also hei­ßen, Mensch zu sein?

Wer sich kom­men­de Woche in Mainz auf­hält, sei das Fes­ti­val, das neben Fil­men ein umfang­rei­ches musi­ka­li­sches Pro­gramm prä­sen­tiert, sehr ans Herz gelegt.

Shorts on Wheels 2018

Zu guter Letzt möch­ten wir euch dar­auf hin­wei­sen, dass das dies­jäh­ri­ge Shorts on Wheels gera­de eif­rig vor­be­rei­tet wird. Das Datum steht bereits. Am 13. Juli wird wie­der gera­delt und an unge­wöhn­li­chen Orten ein spon­ta­nes Kino errich­tet. Die Details wer­den bald bekannt gege­ben. Wei­te­re Infos gibt es dann wie immer auf http://shortsonwheels.com/

Ein schö­nes Wochen­en­de euch allen!

 

 

 

Die Ter­mi­ne im Sommer

By Allgemein, Shorts On Wheels, Kooperationen, Screening

19.05.2017 — Frames & Let­ters — Kurz­film­abend mit Lesung in der Stadtbibliothek
Man­che Fil­me kann man lesen, man­che Tex­te sind so nah am fil­mi­schen Rea­lis­mus, dass die Bil­der nur so vor den Augen vor­bei­zie­hen. Sowohl Lite­ra­tur als auch Film erschaf­fen ein Abbild unse­rer Welt, das wir zu kon­ser­vie­ren ver­su­chen. Wir zei­gen Euch eine beson­de­re Kurz­film­nacht an einem Ort, an dem gesam­melt, archi­viert und dar­aus Neu­es geschaf­fen wird: Die Stadt­bi­blio­thek Köln. Und wir zei­gen Euch, was pas­siert, wenn sich bei­de Erzähl­for­men zusam­men­tun. Eva Mari­an­ne Kraiss liest dazu Tex­te aus der Weltliteratur.
Stadt­bi­blio­thek Köln, 4. Eta­ge. Ein­tritt frei.

02.06.2017 — Art&Amen: Work, Work, Work
Wäh­rend eini­ge für ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men kämp­fen, wären ande­re schon um eine 40-Stun­den-Woche froh. In der Rea­li­tät ver­zich­ten wir auf Vie­les, um unse­ren Beruf zur Beru­fung zu machen. Fest steht: Arbeit bestimmt unse­ren All­tag, ist iden­ti­täts­stif­tend und lebens­not­wen­dig. Die Kurz­fil­me des Pro­gramms Work, Work, Work des KFFK/Kurzfilmfestival Köln neh­men poli­ti­sche und indi­vi­du­el­le Per­spek­ti­ven zu die­sem The­ma ein. Sie zei­gen die zer­stö­re­ri­sche Kraft der Arbeit, oder die Uner­bitt­lich­keit des Nichts­tuns – mit den muti­gen und krea­ti­ven Mit­teln des kur­zen Formats.
St. Micha­el am Brüs­se­ler Platz. Ein­tritt frei.

time_to_die_02

07.07.2017 — Shorts On Wheels #7
Shorts On Wheels heißt: Wir fah­ren mit­samt Bea­mer, Sound­an­la­ge und Euch durch die Köl­ner City. An aus­ge­wähl­ten Orten hal­ten wir an und machen wei­ße Wän­de zu Leinwänden.
Im Rah­men der Köl­ner Kino Näch­te. Der Start­punkt wird noch bekanntgegeben.

Ab Juni 2017 — Open­Air im Rheinauhafen
Wir freu­en uns, auch die­ses Jahr wie­der Kurz­fil­me als Vor­fil­me beim Open­Air Kino im Rhein­au­ha­fen zu zeigen.

pf_0034

Shorts On Wheels beim Inter­na­tio­na­len Frau­en­film­fes­ti­val in Dortmund

By Allgemein, Shorts On Wheels, Kooperationen

Wir freu­en uns zum ers­ten Mal Shorts on Wheels außer­halb von Köln ver­an­stal­ten zu kön­nen. Zusam­men mit dem Inter­na­tio­na­len Frau­en­film­fes­ti­val brin­gen wir die Ver­an­stal­tung am 6. April im Rah­men des Frau­en­film­fes­ti­vals nach Dort­mund! Shorts on Wheels macht sich zum sechs­ten Mal Platz auf der Stra­ße und erobert die Stadt! Mit dem Fahr­rad, aus­ge­stat­tet mit Bea­mer, Sound- und Abspiel­an­la­ge, brin­gen wir Euch an auf­re­gen­de und span­nen­de Orte der Stadt und bespie­len deren Fas­sa­den mit unse­ren Filmen.

Wei­te­re Infos unter: http://shortsonwheels.com/ oder auf Face­book.

In Koope­ra­ti­on mit Inter­na­tio­na­les Frau­en­film­fes­ti­val & Pun­ta Velo – BUL­LITT Cargobikes im Ruhr­ge­biet & Velo­Kit­chen Dort­mund.

Close Menu